AMD gegen Intel: Harte Auseinandersetzung erwartet

Anwälte treffen sich erstmals Anfang August

Nächsten Monat wollen sich Anwälte von AMD und Intel erstmals treffen, um Einzelheiten der Wettbewerbsklage zu besprechen. Dies haben Vertreter beider Unternehmen bestätigt.

Bei dem für die erste August-Woche anberaumten Treffen sollen unter anderem Namen und Adressen ausgetauscht werden, die das jeweilige Unternehmen für seine Verteidigung nutzen will. Intel hat laut den vor Gericht eingereichten Dokumenten für eine offizielle Reaktion auf die Klage noch bis zum 6. September Zeit.

Rechtsexperten erwarten eine harte Auseinandersetzung vor Gericht. AMD wird von Charles Diamond von der Kanzlei O’Melveny & Myers vertreten, Intel von Bob Cooper von Gibson Dunn & Crutcher und dem auf Kartellrecht spezialisierten Joseph Kattan. Zudem nimmt der Marktführer die Dienste der Kanzlei Howrey Simon aus Washington D.C. in Anspruch.

„Ich glaube, die Unternehmen haben die Besten engagiert, um sie zu vertreten. Diese Leute beherrschen ihr Handwerk“, so Anwalt Tom Horten, Gesellschafter bei Thelen Reid & Priest.

Themenseiten: AMD, Business, Intel

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu AMD gegen Intel: Harte Auseinandersetzung erwartet

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *