Studie: Internet-Telefonie hat schlechte Qualität

ISPs sind mitverantwortlich

Das E-Business-Unternehmen Keynote hat Voice over IP-Anbieter getestet und festgestellt, dass die Qualität der Internet-basierenden Telefonie noch immer hinter der von Festnetzanbietern zurückliegt.

Es wurden sechs führende Provider auf zehn Hauptkriterien geprüft. US-Marktführer Vonage wurde mit 80 von 100 möglichen Punkten in Bezug auf seine Verlässlichkeit mit deutlichem Vorsprung auf Platz 1 gewählt. Keynote untersuchte außerdem die Anbieter AT&T Call Vantage, Packet 8, Primus Logo, Skype Out und Verizon Voiceviewing. AT&T Call Vantage erzielte das beste Ergebnis in Hinsicht auf die akustische Qualität der Gespräche.

Im Allgemeinen blieben die Internet-Telefonanbieter weit unter den Festnetzstandards. Einige der Provider konnten zwar in einzelnen Teilbereichen recht gute Ergebnisse erzielen, kein einziger aber überzeugte in der gesamten Studie. Allerdings können nicht ausschließlich die VoIP-Anbieter für die Mängel verantwortlich gemacht werden, geht aus dem Bericht hervor. Die Gesprächsqualität hängt auch von der Bandbreite und den Serviceleistungen der ISPs ab.

Themenseiten: Telekommunikation, VoIP

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

11 Kommentare zu Studie: Internet-Telefonie hat schlechte Qualität

Kommentar hinzufügen
  • Am 14. Juli 2005 um 14:15 von Andreas

    VOIP- Schlechte Sprachqualität
    Das kann ich nur bestätigen.
    Wir haben zuhause die FritzBox WLan 7050
    von AVM.
    Es rauscht und es gibt Echos.
    Hätte ich das vorher gewußt, wären
    wir nicht umgestiegen.

    Fazit: Finger weg und abwarten.

    • Am 14. Juli 2005 um 22:38 von Hartmut

      AW: VOIP- Schlechte Sprachqualität
      Wenn es ein Echo gibt, dann liegt das meistens an einer Schallrückkopplung wenn man mittels Software am Rechner telefoniert und anstelle eines Kopfhörers der Schall über Lautsprecher wiedergegeben wird.
      Ich benutze auch die Fritzbox Fon WLAN, aber zunächst übers analoge Telefon. Die Kosten sind bei GMX bei 1 Ct/min deutschlandweit wenn das Ziel ein Festnetzanschluß ist.

  • Am 15. Juli 2005 um 6:56 von Ulrich Burian

    schlechte Qualität bei Internettelefonie ??
    Ich kann die Meinung der beiden anderen Autoren nicht teilen. Ich habe einen 1und1 DSL 2000 Anschluss und arbeite mit der FritzPhoneBox 7050. Ganz selten, vielleicht bei einem von 50 Gesprächen, habe ich ein Echo, sonst ist die Qualität hervoragend.

    • Am 15. Juli 2005 um 8:51 von Dietmar

      AW: schlechte Qualität bei Internettelefonie ??
      Dem kann ich nur zustimmen. Ganz selten mal ein Echo. Vielleicht liegts an der alten Firmware?
      Im Browser "fritz.box" eingeben, dann den Menüpunkt "System/Firmwareupdate" anklicken und den Anweisungen folgen.
      Ansonsten bei AVM (www.avm.de) anrufen, die haben einen Super-Support!

  • Am 15. Juli 2005 um 10:49 von Andreas

    Schlechte Sprachqualität
    Wir telefonieren über das angeschlossende
    Telefon.
    Die Firmeware ist auf den neuesten Stand.
    Der AVM-Support ist tatsächlich ganz gut.
    Hat aber gesagt das Problem ist bekannt.
    Sie arbeiten an einer Verbesserung.
    Mal sehen ob es klappt!?

    Fazit: Momentan noch Finger weg!

    • Am 15. Juli 2005 um 19:17 von D.Kähne

      AW: Schlechte Sprachqualität
      Konfiguration: 1und1 DSL2000,AVM FritzBox Fon WLan ( 7050).

      Habe Super Qualität und steht dem ISDN kaum nach. Zum ‚Problem‘ Echo:

      Es liegt häufig an den eingesetzten Telefonen. Abhilfe: Lautstärke am Telefon zurücknehmen. Kann auch am Telefon der Gesprächspartner liegen !!

      Ansonsten spart man gut und gerne 70 % der Verbindungskosten ein !!! Wer zuviel Geld hat solls doch lassen,es wird niemand dazu gezwungen. Für alle anderen wünsche ich viel Spass mit dem eingesparten Geld, das muss nicht mehr erwirtschaftet werden.

  • Am 15. Juli 2005 um 20:04 von Reinhart Seiwerth

    Internet Telefonie
    Hallo, Echo und Rauschen treten monatlich ca. 5-7 auf. Also im Grunde erträglich. Schlimmer sind die Tage an den denen – aus mir unbekannten Gründen – das Telefon überhaupt nicht funktioniert. Habe auch 1&1 DSL mit Internettelefonie und AVM Fritz BOX 7050. Firmware auf neuestem Stand. Also irgendwie fühlt man sich als Betatester, Pionier für VoIP.

    Reinhart Seiwerth

  • Am 16. Juli 2005 um 14:28 von beta-tester

    bin gerne beta-tester
    stimmt teilweise. Dann und wann bekommt man schon mal keine Verbindung, oder die Verbindung wird mitten im Gespräch unterbrochen. Wenn die Anbieter am Markt bleiben wollen,werden Sie an der Verbesserung weiter arbeiten.
    Bei derzeitig 75% Kostenerspaarniss bin ich gerne Beta-Tester….einer muss ja den ersten Schritt machen!!!

  • Am 30. Juli 2005 um 19:55 von Karl - Heinz K r a u s e

    1und1 plus AVM
    Also ich telefoniere seit einigen Monaten übers Internet und bin sehr (!!) zufrieden!
    Ich kenne diesen Echoeffekt nicht. Habe übrigens noch eine ältere Fritz!Box – Version (FRITZ!Box Fon WLAN (UI), Firmware-Version 08.03.65). Und meine Telefonkosten sind da, wo sie hingehören: im Keller!!!

    • Am 9. November 2005 um 18:25 von Günter Otto

      AW: 1und1 plus AVM
      Ich bin ein Neuling im DSL
      Fritzbox angeschlossen.
      Beim telefonieren trit bei meinen Gesprächspartner ein Echo auf.
      Sollte es an der Soundkarte liegen?
      Mit freundlichen Gruß Günter Otto

  • Am 20. Dezember 2007 um 23:05 von Roland Tomuschat

    Vorsicht bei 1und1 internettelefonie
    ich habe parallel zur 1und1 Telfonflatrate noch einen Telekom Festnetzanschluss.
    Es kommt immer wieder vor, daß bei Anrufen über Internettelefonie zwar ein Rufton im Hörer erscheint, der Angerufene allerdings keinen Klingelton hört: dies scheint in erster Linie dann zu passieren, wenn der angerufene Teilnehmer eine Telefonanlage hat.
    Rufe ich übers Festnetz an, kommt anstandslos eine Verbindung zustande.
    zwei Geschäftskollegen haben unabhängig voneinander dasselbe Problem. wir haben die problematischen Telefonnummern ausgetauscht und bei allen trat reproduzierbar derselbe Fehler auf.
    Reklamationen wurden bei 1und1 abgebügelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *