Handy-Rufumleitung: T-Com schreibt 2,59 Cent pro Minute gut

"Switch & Profit" funktioniert nur bei Telefonaten aus dem Telekom-Festnetz

Die T-Com bietet ihren Kunden im Rahmen des Programms „Switch & Profit“ ab sofort die Möglichkeit, an ihr Handy gerichtete Telefonate kostenfrei zu maximal zwei Festnetzanschlüssen umzuleiten. Pro Minute schreibt die T-Com dann 2,59 Cent auf der Telefonrechnung gut. Dies funktioniert aber nur, wenn ein Gespräch aus dem Telekom-Festnetz abgeht. Handy-Nutzer können sich durch den Dienst in vielen Fällen die kostspielige Umleitung ihres Mobilfunkproviders sparen.

„Switch & Profit“ ist unabhängig vom Provider des Kunden. Er kann insgesamt zwei Festnetznummern programmieren, für den Anrufer ergeben sich aber keine Kostenvorteile. Dieser zahlt dieselben Gebühren wie bei einem Anruf ins entsprechende Mobilfunknetz.

Der Dienst hat keine Mindestvertragslaufzeit und kann über die kostenlose Rufnummer 0800/332580 gebucht werden. Zur Registrierung ist eine per SMS versandte PIN notwendig. Die Aktivierung des Dienstes erfolgt über die Rufnummer 0800/3331230, die Deaktivierung über 0800/3337890.

Dieser Prozess lässt sich über die so genannte „Switch Base“ auch automatisieren. Wird auf dieser ein Handy abgelegt, ist die Umleitung aufs Festnetz aktiviert, wird das Mobiltelefon heruntergenommen, entsprechend deaktiviert. Wie T-Com-Pressesprecher Walter Genz gegenüber ZDNet bestätigte, erfolgt die Erkennung über eine kleine Waage. Man sollte also darauf achten, dass nicht zum unpassenden Zeitpunkt versehentlich irgendetwas anderes darauf abgelegt wird.

Die Switch Base 100 für 11,99 Euro ist für analoge und ISDN-Anschlüsse mit Telefonanlage vorgesehen, das 18,99 Euro teuere Modell 300 für den Einsatz in Verbindung mit schnurlosen DECT-Telefonen.

Themenseiten: Telekom, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Handy-Rufumleitung: T-Com schreibt 2,59 Cent pro Minute gut

Kommentar hinzufügen
  • Am 29. Mai 2006 um 18:41 von Walter Eckart

    Handy Rufumleitung.
    Das ist ja eine sehr gute Nachricht.. aber wie richtet man das ein… bzw. wie ist der genaue technische Ablauf.

    mfg.
    Walter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *