Sun kauft Seebeyond

Kaufpreis liegt bei 387 Millionen Dollar

Sun will den Integrationsexperten Seebeyond übernehmen. Das teilte die Firma von Scott McNealy auf ihrer Javaone-Konferenz in San Francisco mit.

Beide Konzernleitungen haben ein dahingehendes Abkommen unterzeichnet. Der Kaufpreis wird demnach 4,25 Dollar pro Seebeyond-Aktie betragen. Insgesamt ergibt dies eine Summe von 387 Millionen Dollar. Das Geschäft soll bis Herbst dieses Jahres abgeschlossen warden.

Beide Unternehmen waren im Oktober vergangenen Jahres bereits eine Partnerschaft eingegangen. Ziel war es, Suns Java Enterprise System mit Seebeyonds ICAN-Suite zu kombinieren und anzubieten.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sun kauft Seebeyond

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *