CA übernimmt Tiny Software

Desktop-Firewall-Technologie für das Security-Management

Computer Associates (CA) hat die Übernahme von Tiny Software angekündigt. Das Unternehmen aus Santa Clara, Kalifornien, wurde 1999 gegründet, befindet sich im Privatbesitz und entwickelt Sicherheitstechnologie für Windows-Arbeitsplatzrechner und -Server. Das Kernprodukt hört auf den Namen Tiny Personal Firewall. Über finanzielle Details der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Produkte von Tiny Software werden über das Internet sowie ein weites Netzwerk von Fachhändlern vermarktet und weltweit eingesetzt. Zu den OEM-Lizenznehmern (Original Equipment Manufacturer) gehören Microsoft, Unisys sowie die US-Luftwaffe.

Das Unternehmen hat im April 2005 Tiny Firewall 64, die erste nur für 64-Bit-Betriebssysteme von Microsoft entwickelte Sicherheitslösung, auf den Markt gebracht. Weiterhin hat Tiny Software eine Sammlung von Software-Entwicklungs-Werkzeugen (Software Development Toolkits) im Produktportfolio, mit dem Drittanbieter besondere Funktionen für die Host-Security-Plattform von Tiny Software integrieren können.

Themenseiten: Business, CA

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CA übernimmt Tiny Software

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *