MSN Messenger: Ab sofort mit SMS-Funktionalität

Pro Kurzmitteilung müssen 13,3 bis 16 Cent gezahlt werden

Die Funktionalitäten des im April vorgestellten MSN Messenger 7 sind jetzt von Microsoft erweitert worden. Ab sofort soll eine „Echtzeit-Kommunikation vom PC zum Mobiltelefon über SMS“ möglich sein.

User können also vom MSN Messenger aus SMS an Freunde und Familienangehörige senden, die nicht am PC eingeloggt sind. Die Kosten sollen niedriger sein als bei klassischen SMS. Kurzmitteilungen sollen auch versandt werden können, wenn der Empfänger keinen MSN Messenger Account besitzt.

Der Empfänger soll dann von seinem Mobiltelefon per SMS direkt auf den Messenger Account des Gesprächspartners antworten können. Gebucht werden kann der SMS-Service nur im Paket per Kreditkarte: 25 SMS kosten 3,99 Euro, 50 SMS sind für 6,99 Euro zu haben und 150 SMS schlagen mit 19,99 Euro zu Buche. Die einzelne Kurzmitteilung kostet also je nach Paket zwischen 16 und 13,3 Cent. Dieser Tarif liegt nicht unbedingt unter den SMS-Kosten der traditionellen Mobilfunk-Anbieter. In zahlreichen Tarifen sind außerdem monatliche Frei-SMS enthalten.

Themenseiten: Personal Tech, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu MSN Messenger: Ab sofort mit SMS-Funktionalität

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *