MSN bringt Beta von lokaler Suche

Ergebnisse werden auf einer Karte dargestellt

Die Microsoft-Tochter MSN hat in den USA die Beta-Version einer lokalen Suche veröffentlicht. Die Ergebnisse einer Suchabfrage beziehen sich dabei auf das regionale Umfeld.

So liefert beispielsweise der Begriff „Automechniker“ Dienstleister in der jeweiligen Stadt. Die Ergebnisse werden mit Pins auf einer Karte des hauseigenen Mappoint-Dienstes angezeigt. Auf Wunsch kann auch ein Satellitenbild eingeblendet werden.

Die Suche nach lokalen Informationen soll nicht nur den Anwendern weiterhelfen, sondern auch Werbegelder von kleineren Unternehmen in die Kassen der Anbieter spülen. MSN-Konkurrenten wie Yahoo und Google bieten lokalisierte Suchfunktionen bereits seit einiger Zeit an.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu MSN bringt Beta von lokaler Suche

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *