Benq stellt neue Flachbildschirme vor

Modelle FP91G und FP91G+ kommen mit Reaktionszeiten von 8 und 12 Millisekunden

Benq hat heute zwei neue 19-Zoll-Displays seiner G-Serie vorgestellt. Ab sofort sind der Benq FP91G (Nachfolger vom FP937s) mit einer Reaktionszeit von 12 Millisekunden und der Benq FP91G+ (Nachfolger vom FP937s+) mit einer Reaktionszeit von 8 Millisekunden im Handel erhältlich. Während das langsamere Modell 349 Euro kostet, sind für das schnellere 20 Euro mehr zu zahlen.

Die Helligkeit der neuen Hardware liegt laut dem Hersteller bei 250 cd pro Quadratmeter. Neben einer analogen ist auch eine digitale Schnittstelle vorhanden.

Während der Benq FP91G einen Kontrastwert von 450:1 aufweist, kommt der FP91G+ mit einem Kontrast von 550:1. Beide Monitore sind zertifiziert nach ISO 13406-2 und TCO 03.

Themenseiten: Hardware, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Benq stellt neue Flachbildschirme vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *