Materna kauft SAP-Beratungshaus cbs

Unternehmen will sich als Premium-Dienstleister für SAP-Unternehmenslösungen positionieren

Der IT-Dienstleister Materna hat die Übernahme von cbs Corporate Business Solutions mit Sitz in Heidelberg angekündigt. Der Deal soll zum 1. Juli über die Bühne gehen, einen Kaufpreis nannte das Unternehmen nicht. Mit cbs erwirbt Materna einen Premium-Anbieter für SAP-Beratungsleistungen.

Das 1995 gegründete Unternehmen verfüge über „große internationale Industrieexpertise“ und habe sich in den letzten zehn Jahren zu einem der führenden SAP-Beratungshäuser im internationalen Maschinen-, Geräte- und Anlagenbau entwickelt, begründet das Unternehmen seinen Schritt. Im letzten Jahr habe cbs mit 80 Mitarbeitern einen Umsatz von 11,2 Millionen erwirtschaftet.

Innerhalb der Materna-Gruppe soll cbs als 100-prozentige Tochtergesellschaft eigenständig am Markt agieren. Mit dem Zukauf will sich Materna verstärkt als Premium-Dienstleister für SAP-Unternehmenslösungen positionieren. „Wir werden dieses Vorhaben in den kommenden zwei Jahren konsequent umsetzen und unsere Wachstumsstrategie damit auch im SAP-Beratungsmarkt weiterführen“, so Materna-Geschäftsführer Winfried Materna.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Materna kauft SAP-Beratungshaus cbs

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *