Netscape-Gründer Andreessen setzt auf Videoblogs

24 Hour Laundry sucht noch Personal

Die noch nicht an den Start gegangene Social Networking- und Blogging-Website 24 Hour Laundry (24HL) soll auch Videofunktionen bieten. Dies berichten unternehmensnahe Kreise. Einer der Investoren ist Netscape-Gründer Marc Andreessen, als CEO soll den Quellen zufolge Gina Bianchini fungieren. Auch ehemalige Google- und Netscape-Angestellte sind involviert.

Derzeit sind bei 24HL noch einige Stellen frei. So sucht das Unternehmen auf seiner Homepage nach einem Director of Engineering, einem Java Software Architect/Engineer und einem UI Designer.

Innerhalb der letzten Monate haben Investoren Consumer-Projekte in den Mittelpunkt ihres Interesses gerückt. Gerade Video soll beim Umgang mit dem Computer alltäglich werden. „Video-Blogging wird interessant sein, aber bislang gibt es noch keine entsprechenden Tools“, so David Hornik von August Capital. Wann 24HL offiziell an den Start gehen wird, ist nicht bekannt.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Netscape-Gründer Andreessen setzt auf Videoblogs

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *