SEH: Printserver mit USB- und Centronics-Schnittstelle

Gerät wird Ende des Monats für 247 Euro verfügbar sein

SEH hat den nach eigenen Angaben ersten Printserver vorgestellt, an den sowohl Highspeed-USB- als auch Parallelport-Drucker angeschlossen werden können. Das Gerät hat beide Schnittstellen sowie einen Netzwerk-Anschluss für Fast-Ethernet. Er soll der Integration älterer Geräte ins Netzwerk dienen.

Das Gerät mit der Bezeichnung PS34 unterstützt alle USB-Versionen bis zum aktuellen Standard 2.0 Highspeed mit 480 MBit/s. Durch einen zwischengeschalteten USB-Hub ist der Anschluss von vier Druckern mit diesem Port möglich. Der Printserver kann über ein Web-Interface, eine eigene Software von SEH oder über Tools anderer Hersteller wie HP Web Jetadmin oder Epson Nettools konfiguriert und gewartet werden.

Der Printserver-Spezialist empfiehlt einen Verkaufspreis von 247 Euro für den PS34, der ab Ende Juni erhältlich sein soll. Die Garantie von drei Jahren verlängert sich bei Registrierung auf fünf Jahre.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu SEH: Printserver mit USB- und Centronics-Schnittstelle

Kommentar hinzufügen
  • Am 14. Juni 2005 um 19:31 von ACluk90

    Muss man doof sein so etwas zu kaufen
    Ich bin ja nicht der Typ, der einfach so herummotzt, aber man fährt wirklich besser mit einem WL-500g als Printserver, der hat auch noch WLAN, FTP-Server, … integriert und kostet etwa die Hälfte. Das ist echt ein super Gerät, ich habe auch so eines. Man kann damit sogar Bittorrent-Download laufen lassen ohne PC direkt auf die USB-Harddisk.

  • Am 6. September 2006 um 9:52 von Konter

    Da scheint jemand den Sinn eines Printservers nicht verstanden zu haben.
    Aber für dich als Home Office User ist das von dir genannte Gerät schon das richtige…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *