Schneller USB-Stick mit SLC-Technologie

Gespeicherte Daten sollen über einen Zeitraum von zehn Jahren erhalten bleiben

Imation hat laut eigenen Angaben das bisher schnellste USB-Speichermedium präsentiert. Mit 29 MByte/s Lese- und 24 MByte/s Schreibgeschwindigkeit weise das als „Swivel“ bezeichnete Medium die derzeit höchsten Transferraten aller Flash-Geräte auf.

Basierend auf der SLC-Technologie (Single Level Cell) soll der 4 GByte große Stick auch deutlich zuverlässiger und haltbarer als MLC-basierte (Multi Level Cell) Produkte sein. Eine Goldbeschichtung der Schnittstellen garantiere den optimalen Kontakt während des Datentransfers. Das Gerät ermögliche 100.000 Schreibzyklen und speichere Daten über einen Zeitraum von bis zu zehn Jahren.

„Hohe Speicherkapazitäten und ultraschnelle Lese- und Schreibgeschwindigkeiten machen die Flash-Technologie zum idealen Medium für viele digitale Anwendungen“, sagt Produktmanager Frank Goedbloed. „Das neue 4-GByte-USB-Drive komplettiert unser Portfolio an hochwertigen Speichermedien zur sicheren und zuverlässigen Speicherung digitaler Daten“, so der Sprecher des auf magnetische und optische Datenspeicherprodukte spezialisierten Unternehmens.

Swivel ist Plug and Play-kompatibel mit Windows 2000, ME, XP und Mac OS 8.6, 9, X sowie mit dem Linux Kernel Version 2.4. Erhältlich ist das Gerät voraussichtlich ab Ende Juni zu einem Preis von rund 600 Euro.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Schneller USB-Stick mit SLC-Technologie

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *