CA übernimmt Niku für 350 Millionen Dollar

Transaktion soll innerhalb von drei Monaten abgeschlossen sein

Computer Associates will Niku übernehmen, einen Anbieter von IT-Management- und Governance-Lösungen. Dies hat das Unternehmen jetzt offiziell angekündigt. Die Akquisition erfolgt in bar und hat ein Volumen von circa 350 Millionen Dollar.

Durch die Akquisition von Niku verstärkt CA seine Präsenz im Bereich der IT-Governance-Lösungen. Dieses Segment weise ein überdurchschnittliches Wachstum auf. Der „weitaus größte Teil“ der circa 290 Mitarbeiter von Niku soll nach Abschluss der Transaktion von CA übernommen werden.

„Mit der Integration von Niku kann CA das breiteste und vollständigste Spektrum von IT-Governance- und Service-Management-Lösungen auf dem Markt bieten und so den Kunden eine lückenlose Synchronisierung der IT-Infrastruktur mit ihren Geschäftszielen ermöglichen“, erklärt John Swainson, President und CEO von CA.

Vorbehaltlich der behördlichen Genehmigungen und der Zustimmung der Anteilseigner von Niku soll die Akquisition innerhalb von drei Monaten abgeschlossen sein.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CA übernimmt Niku für 350 Millionen Dollar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *