Casio präsentiert flache Digicam

Exilim EX-S500 mit fünf Megapixeln ab Juli zu haben

Casio hat mit dem Modell Exilim EX-S500 eine Digicam mit einer Auflösung von fünf Megapixeln vorgestellt. Das Gerät kann auch Filme im MPEG-4 Format aufzeichnen. Die Digitalkamera verfügt laut dem Hersteller über eine dreifach optisches Zoom und ein 2,2 Zoll TFT-Farbdisplay. Erhältlich ist das neue Modell zum Preis von 379 Euro ab Juli.

Der Wechsel vom Foto- zum Moviemodus soll ohne kompliziertes Einstellen des Menüs per Knopfdruck auf den „Direct Movie Button“ möglich sein. Die 16,1 Millimeter flache Kamera soll in einer Sekunde nach dem Einschalten betriebsbereit sein, allerdings nur bei ausgeschaltetem Blitz und Verwendung des internen Speichers.

Erstmals hat Casio in die Kamera einen Anti-Shake DSP (Digital Signal Processor) zur Bildstabilisierung eingebaut. Neben einer Batterie und der Dockingstation gehören USB-Kabel, Software auf CD-ROM und Handtrageriemen zum Lieferumfang. Optional sind ein Schnellladegerät, ein portables AV-Kabel für die Verbindung der Kamera mit dem TV-Gerät sowie Kamerataschen erhältlich.

Themenseiten: Hardware, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Casio präsentiert flache Digicam

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *