Internet Explorer 7 kommt nicht für Windows 2000

Einige Anwender zeigen wenig Verständnis für den Schritt

Der im Februar angekündigte Internet Explorer wird wohl nicht mehr unter Windows 2000 lauffähig sein. Dies Schrieb ein Microsoft-Mitarbeiter in seinem Blog. Er begründete dies mit dem erheblichen Arbeitsaufwand, der dazu notwendig sei.

„Es sollte keine Überraschung sein, dass wir den IE7 nicht für Windows 2000 auf den Markt bringen. Ein Grund dafür ist das Stadium des Lebenszyklus, in dem Windows 2000 ist. Außerdem basieren einige Sicherheitsfeatures auf Systemfunktionen in XP SP2. Eine Portierung auf Windows 2000 sei damit relativ komplex“, so der Microsoft-Mitarbeiter. Windows 2000 wir din Kürze nur noch im Rahmen des „extended Support“ unterstützt, das heißt mit Ausnahme von Security-Updates wird es keine Aktualisierungen mehr geben.

Diese Entscheidung ist aber nicht bei allen Anwendern auf Verständnis gestoßen. So sieht „Garry“ einen Widerspruch darin, dass Microsoft Windows 2000 bis 2010 supporten will, aber keine aktuellen Browser zur Verfügung stellt. Andere Nutzer kritisierten Microsoft dafür, dass der Webbrowser nicht unabhängig vom Betriebssystem läuft.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

6 Kommentare zu Internet Explorer 7 kommt nicht für Windows 2000

Kommentar hinzufügen
  • Am 5. Juni 2005 um 20:57 von megadoc

    is doch egal
    Firefox läuft prima unter W2K

    • Am 24. April 2006 um 3:36 von Andreas

      AW: is doch egal
      Ja, eben es gibt genug Browser, die unter Windows 2000 laufen. Nur wird man früher oder später auf WinXP umsteigen müssen.Denn dann kommen wieder solche Meldungen wie "benötigt Internet Explorer 7.0 oder höher",… Man kommt dann auf immer weniger Internet-Seiten und auch diverse Programme nutzen ja meistens die aktuellste Browser-Version.Zumindest habe ich diese Erfahrung gemacht.Ich wurde oft gezwungen, einen neueen IE zu installieren, obwohl einen steinalten Rechner habe und dadurch alles noch langsamer wurde. Wenn man nun auch noch das OS wechseln soll, hört es aber auf.

      Naja, mein Favorit unter den Browsern ist Opera. Firexfox mag ich nicht. Viel zu langsam.

  • Am 6. Juni 2005 um 8:05 von Tut nichts zur Sache

    IE6 ist doch genug
    Warum sollen wir immer wieder auf neue Browser updaten? IE6 ist doch völlig ausreichend. Und die paar Sites, die mit ihren Wackelbildchen IE7 brauchen werden, besuche ich sowieso nicht.

  • Am 6. Dezember 2006 um 13:14 von Wolfgang

    IE7 für Windows 2000
    …. also ich würde es schon sehr gut finden einen neueren Internetbrowser für Windows 2000 zu haben….

  • Am 22. Dezember 2006 um 2:08 von thomas berger

    neuer internet browser
    dann nimm firefox oder opera, verdammt.

  • Am 3. August 2008 um 7:48 von B. W.Mueller

    Internet Explorer 7
    Durch IE 7 wird das Betriebssystem verändert, Windows 2000 ist sicherer als Windows XP so eine Studie, da unter anderem immer weniger Benutzer Windows 2000 benutzen und deshalb der Aufwand einfach zu hoch ist, Viren, Trojaner (kurz Schadsoftware) unter dem alten Betriebssystem Windows 2000 lauffähig zu machen.
    Ein Browser download sollte nicht mehr als 5-7 MB download erforden, alles andere läßt vermuten, dass weitere Software dem Nutzer untergeschoben wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *