Siemens stellt verchromtes Handy mit Kamera vor

Tri-Band-Mobiltelefon C75 ab August zu haben

Siemens hat ein neues Handy im klassischen, annähernd rechteckigen Design vorgestellt. Das C75 bietet ein von Chrom-Elementen umrahmtes, 1,8 Zoll großes Display (132 mal 176 Pixel) mit 65.000 Farben. Es ist 10,3 mal 4,4 mal 1,7 Zentimeter groß und wiegt 85 Gramm. Eine integrierte VGA-Kamera mit fünffachem Digitalzoom und Videofunktion soll das Tri-Band-Handy zum handlichen Fotoapparat machen.

Neben der Telefonfunktion bietet das Handy die üblichen Organizer-Features wie Multimedia-Nachrichten, Instant Messaging, einen E-Mail-Client und Organizer mit Adressbuch, Kalender und Aufgabenliste. Für Unterhaltung sorgen 3D-Handyspiele.

Das C75 soll, so der Wunsch von Siemens Communications, Schönheit und Funktionalität zum günstigen Preis vereinen. Allerdings ist sich der Hersteller noch nicht sicher, welchen Verkaufspreis er empfiehlt: Sicher ist nur, dass er sich im mittleren Segment der C-Klasse-Handys bewegen wird, also um die 300 Euro. Zunächst wird das C75 ab August 2005 nur in der Farbvariante „Light Silver“ erhältlich sein.

Siemens C75
Elegantes Siemens-Handy C75 (Bild: Siemens).

Themenseiten: Personal Tech, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

5 Kommentare zu Siemens stellt verchromtes Handy mit Kamera vor

Kommentar hinzufügen
  • Am 31. Mai 2005 um 13:53 von Nokia

    Siemens ist am Ende
    Sollte Siemens kein Handy des Typs Eierlegendewollmilchsau auf den Markt bringen ist die Handysparte von Siemens am Ende, das Ding kauft keiner.

    • Am 31. Mai 2005 um 15:35 von Kalanyos

      AW: Siemens ist am Ende
      Richtig, zumal das Ding auch aussieht wie das K700i von SonyEricsson. Und das ist ja bekanntlich auch schon etwas länger auf dem Markt. Und mit den wirklich bescheidenen und pixligen Displays wird sich sicher kein neuer Markt öffnen… Schade…

    • Am 8. August 2005 um 14:50 von siemensfriend.de

      AW: AW: Siemens ist am Ende
      Tja dazu kann ich nur sagen abwarten, das Siemens mobiles nun Benq gehört sollte man ja nun allgemein mitbekommen haben…

  • Am 1. Juni 2005 um 7:42 von ICU

    C75
    Die blödsinnige, nicht brauchbare Kamera weglassen und das Teil für 100 EUR verkaufen und schon hätte meine Mutter das richtige Mobile. Denn telefonieren kann man damit doch sicherlich, oder?

    ICU

    • Am 1. Juni 2005 um 12:52 von Andy

      AW: C75
      du glaubst wirklich das die Kamera 200,- Euro ausmacht :)

      Das sind eher ein paar Cent…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *