Fluxx.com will frisches Kapital

Erhöhung um 3,21 Millionen Euro anvisiert

Zum weiteren Ausbau der Geschäfte will der Glücksspielanbieter Fluxx.com sein Kapital erhöhen. Das Grundkapital solle um 3,21 Millionen Euro auf bis zu 14,44 Millionen Euro erhöht werden, teilte das im Kleinwertsegment SDax gelistete Unternehmen am Montagabend mit.

Die neuen Anteilscheine würden den Aktionären zu einem noch festzulegenden Bezugspreis im Verhältnis sieben zu zwei angeboten. Mit dem Erlös aus der Kapitalerhöhung will Fluxx.com unter anderem den Ausbau des stationären Vertriebs von Lotto-Produkten und den europaweiten Aufbau weiterer Produktsegmente wie Sportwetten und Sportwettderivate finanzieren.

Die Aktie von Fluxx.com ging am Montag mit einem Abschlag von 0,39 Prozent auf 10,25 Euro aus dem Handel. Im ersten Quartal hatte das Kieler Unternehmen den Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) auf 1,347 Millionen Euro mehr als verfünffacht. Der Nettogewinn erhöhte sich auf 362.000 (Vorjahr: 98.000) Euro, der Nettoumsatz stieg um mehr als ein Drittel auf 5,2 Millionen Euro. Wenn die Deregulierung des europäischen Glücksspielmarktes es ermöglicht, will Fluxx neben Lotto und Pferdewetten auch Sportwetten und Casinospiele anbieten.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Fluxx.com will frisches Kapital

Kommentar hinzufügen
  • Am 31. Mai 2005 um 20:40 von Fluxxinchen

    Fluxx.com
    Sehr interessantes Thema auch in Hinsicht auf die WM 2006! Weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *