Ipaqs mit Microsoft Windows Mobile 5.0 aufrüsten

HP bietet Upgrade nicht für alle Modelle an

Neben Dell wird nun auch HP Upgrades auf das Betriebssystem Windows Mobile 5.0 (Magneto) für bestimmte Handhelds anbieten. Das Upgrade auf Microsoft Windows Mobile 5.0 steht für den Ipaq Pocket PC hx2110, hx2410 und hx2750 sowie den Ipaq Pocket PC hx4700 voraussichtlich im Spätsommer 2005 bereit und ist direkt bei HP erhältlich. Der genaue Preis ist noch nicht bekannt. Bei Dell gibt es das Upgrade für Handhelds der X50-Serie. Auch hier steht Datum und Preis noch nicht fest.

Mit dem neuen Betriebssystem sollen werden wichtige Geschäfts-Daten auch dann gespeichert, wenn der Akku leer ist. Das ActiveSync 4.0 sorgt über eine USB 2.0-Schnittstelle für eine schnellere Synchronisation zwischen Handheld und Desktop PC. So sollen sich Adressen, Termine oder andere Daten wie Fotos, Musik und Videos in Sekunden übertragen lassen. Der integrierte Windows Media Player 10 Mobile bietet Zugriff auf Wiedergabelisten beziehungsweise bestimmte Lieder und lässt sich schnell und einfach mit dem Desktop PC synchronisieren.

Themenseiten: Personal Tech, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Ipaqs mit Microsoft Windows Mobile 5.0 aufrüsten

Kommentar hinzufügen
  • Am 20. Mai 2005 um 19:19 von helmut

    Ipaq Aufrüstung
    Klasse, dass das HP nur für ein paar billige Typen macht.
    Was geschieht mit den andren, neueren HP´s? z.B. HP 3715 usw….

  • Am 22. Mai 2005 um 13:15 von Aliendefender

    Was hat Microschrott mit Aliens zu tun?
    Wie besiegt man am besten Aliens?
    Man zwingt sie einen Microsoft-Update durchzuführen, danach sind sie wehrlos!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *