Steganos aktualisiert seine Verschlüsselungslösung

Safe 8 unterstützt jetzt bis zu 256 Bit lange Schlüssel

Mit dem Produkt Safe 8 hat Steganos seine Verschlüsselungslösung für Endanwender überarbeitet. Zu den wichtigsten Neuerungen zählen die 256-Bit-Verschlüsselung sowie die Möglichkeit, unbegrenzt Laufwerke anzulegen. Das Produkt steht für 24,95 Euro ab sofort zum Download, ab dem 18. Mai soll Safe 8 für 49,95 Euro auch im Handel verfügbar sein.

Safe 8 kann jetzt eine unbegrenzte Anzahl von maximal 64 GByte großen verschlüsselten Laufwerken anlegen und verwalten. Die verwendeten Schlüssel sind jetzt anstatt 128 Bit bis zu 256 Bit lang. Zum Einsatz kommt der Verschlüsselungsstandard AES (Advanced Encryption Standard).

Passwörter braucht man sich bei Staganos Safe 8 nach Angaben des Herstellers nicht mehr zu merken. Die zur Entschlüsselung notwendigen Informationen können auf USB-Stick, Speicherkarte, Activesync-fähigem Mobiltelefon oder Digitalkamera gespeichert werden.

Speichermedien wie DVDs können mit Safe 8 auch als mobile Datentresore genutzt werden. Zum Ver- und Entschlüsseln sind keine speziellen Anwendungen notwendig.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Steganos aktualisiert seine Verschlüsselungslösung

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *