Google News: Rankings auf Basis der Nachrichten-Qualität

Unternehmen will sich Technologie patentieren lassen

Google will sich eine Technologie patentieren lassen, mit der Nachrichten nicht mehr nur nach ihrer Relevanz, sondern auch auf Basis ihrer Qualität sortiert werden können. Dabei sollen beispielsweise Faktoren wie die Quelle einer News mit einfließen. Content von CNN oder NBC, der von professionellen Journalisten verfasst wurde, soll so einen höheren Stellenwert bekommen.

Das Patent wurde bereits im September 2003 beim US-Patentamt beantragt. Darin ist ein Tool beschrieben, das „die Liste von Suchergebnissen zumindest in Teilen auf Basis der identifizierten Quellen“ zusammenstellt. Die Technologie basiert auf der Arbeit der Forscher Michael Curtiss, Krishna Bharat und Michael Schmitt. Google wollte sich zu dem Sachverhalt nicht äußern.

Derzeit generiert Google seine Suchergebnisse auf Basis der Relevanz in Bezug auf bestimmte Suchwörter oder auf das Datum der Veröffentlichung. Während das System jedoch tausende Ergebnisse liefert, wird die Qualität der Veröffentlichungen nicht miteinbezogen.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google News: Rankings auf Basis der Nachrichten-Qualität

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *