Congster verlängert 9,99-Euro-Flat

Angebot ist nun bis einschließlich 1. Juni buchbar

Die T-Online-Billigmarke Congster hat die Laufzeit seiner 9,99-Euro-Flatrate verlängert. Diese sollte ursprünglich am 1. Mai auslaufen, ist nun aber bis einschließlich 1. Juni buchbar.

Die „Special Flat“ setzt einen T-DSL-Anschluss der T-Com voraus, Congster bietet keine eigenen Zugänge an. Der Tarif lässt sich in Verbindung mit allen T-DSL-Varianten nutzen, auch Optionen wie Fastpath oder ein erhöhter Upstream sind möglich. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt zwölf Monate, nach 30 Tagen ist der Wechsel in einen anderen Congster-Tarif möglich.

„Die zweiwöchige Aktion Special Flat hat unsere Erwartungen weit übertroffen. Aufgrund der sehr großen Nachfrage von Nutzern anderer Billigangebote im Markt haben wir uns entschlossen, den Aktionszeitraum um einen Monat zu verlängern – für alle, die ihren alten Vertrag bei den Online-Discountern nicht so schnell kündigen konnten“, so Olaf Bader, Geschäftsführer von Congster.

Mittlerweile bieten zahlreiche Unternehmen Flatrates für unter zehn Euro an. Im Rahmen des Artikels „DSL-Preiskrieg: Flatrates für unter zehn Euro im Überblick“ stellt ZDNet diese Angebote vor.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Congster verlängert 9,99-Euro-Flat

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *