Maxfield bringt 1-GByte-MP3-Player mit Radioempfang

Sport-Neoprenhülle samt Armband im Preis von 199 Euro enthalten

Der deutsche Hersteller Maxfield hat einen neuen MP3-Player vorgestellt: Der G-Flash De Luxe verfügt über 1 GByte Speicher und kann im Vergleich zu seinem Vorgänger auch Radio empfangen. Wer nicht die volle Kapazität für Musik benötigt, kann das Gerät auch als mobilen Datenträger nutzen. Über USB-2.0-Schnittstelle werden die Daten zwischen PC und G-Flash-De Luxe zügig ausgetauscht.

Ein im Gerät integrierter Equalizer mit sechs voreingestellte Stufen inklusive Dynamic-Bass-Boost soll nach Vorstellung des Herstellers die Klangqualität verbessern. Die Lautstärke ist in 32 Stufen regelbar. Das Gerät kann auch direkt an einen Hifi-Verstärker angeschlossen werden.

Auch die Ausstattung des G-Flash De Luxe übertrifft die seines Vorgängers. Im Lieferumfang befindet sich jetzt das bislang optional erhältliche Neopren-Armband-Case. Die wasserdichte Hülle für den Player wird am Oberarm befestigt und gewährleistet Bewegungsfreiheit bei sportlichen Aktivitäten. Ebenfalls enthalten sind Stereo In Ear-Headphones von Koss sowie die Software MP3 Maker SE von Magix. Die mitgelieferte AAA-Alkaline-Batterie soll für bis zu 18 Stunden Laufzeit ausreichen.

Der Maxfield G-Flash De Luxe ist zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 199 Euro erhältlich. Maxfield gewährt auf das Gerät 24 Monate Garantie.

Test
MP3-Player von Maxfield: G-Flash De Luxe mit 1 GByte Kapazität

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Maxfield bringt 1-GByte-MP3-Player mit Radioempfang

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *