Nokia legt sein Outdoor-Handy 5140 neu auf

Tri-Band-Handy 5140i hat Kamera, Radio, Fitnessprogramm und Spritzwasserschutz

Nokia bringt im zweiten Quartal 2005 sein Outdoor-Handy 5140 in Neuauflage auf den Markt. Bei dem 5140i handelt es sich wieder um ein Tri-Band-Handy mit Digitalkamera, Staub- und Spritzwasserschutz, Kompass sowie Fitnesstrainer. Das Display stellt jetzt 65.536 Farben dar, statt wie bisher 4096. Push to Talk ist wie viele andere Anwendungen, darunter E-Mail, MMS, Fitnesstrainer, Radio und PC Suite, in neuer Version auf dem Gerät. Klingeltöne lassen sich nun polyphon oder als MP3 wiedergeben.

Sportler können jetzt, aufgrund einer Kooperation von Nokia mit Polar – einem Hersteller von Fitnesscomputern für das Handgelenk – Trainingsdaten auf das Handy überspielen und grafisch darstellen lassen. Außerdem können die Trainingsergebnisse mit Sportkameraden per SMS ausgetauscht werden. Mit der Funktion Flash Messaging ist es möglich, Nachrichten direkt auf kompatible Geräte zu schicken. Neu ist auch die Funktion Xpress Audio Messaging, mit der aufgenommene Sprachnachrichten an kompatible Handys versendet werden können.

Das Mobiltelefon wiegt 101 Gramm, ist 10,7 mal 4,7 mal 2,4 Zentimeter groß und wird voraussichtlich 232 Euro (ohne Vertrag) kosten. Nokia gibt eine Standby-Zeit von 6 bis 12 Tage und eine Sprechzeit von bis zu fünf Stunden an. Als Besonderheit heben die Finnen hervor, dass das Handy bereits ein Jahr vor ihrem Inkrafttreten die Anforderungen der neuen EU-Umweltrichtlinie erfülle.

Den Vorgänger des 5140i hat ZDNet ausführlich getestet: das Nokia 5140.

Nokia 5140i
Outdoor-Handy für sportlich ambitionierte User: das Nokia 5140i

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Nokia legt sein Outdoor-Handy 5140 neu auf

Kommentar hinzufügen
  • Am 2. Januar 2007 um 19:00 von H.Bohle

    nokia 5140
    Hallo!Bin im Besitz eines solchen Handys,diese Handys für Beruf u. Handwerk kommen ohne viel KLIMBIM aus-Tel.und SMS reicht vollkommen aus.Mit zunehmenden Alzer lässt das Akku nach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *