Microsoft: IE 7 mit besserer PNG- und CSS-Unterstützung

Erste Beta soll im Sommer erscheinen

Microsoft-Entwicker Chris Wilson schreibt in seinem Blog über Verbesserungen des neuen Internet Explorer 7, der im Sommer als Beta-Version vorliegen soll. Bei dem Browser sollen demnach der Support für PNG-Dateien verbessert sowie Probleme bei der CSS-Implementierung adressiert werden.

Bei Bildern im PNG-Format soll künftig auch der Alpha-Channel unterstützt werden, das heißt, einzelne Pixel werden auch mit Transparenzen dargestellt. Wilson schrieb, dass dieses Feature von den Webdesignern immer wieder gewünscht werde.

Zudem will Microsoft im Internet Explorer 7 zwei Bugs in Zusammenhang mit der CSS-Implementierung beseitigen. Dabei geht es um die Fehler „peekaboo“ und „guillotine“, die auf positioniseverything.net dokumentiert sind. Diese verhindern eine korrekte Anordnung von Elementen mittels CSS.

Wilson stellte außerdem weitere Neuerungen in Aussicht, bewahrte aber über konkrete Details Stillschweigen. Die erste Beta werde im Sommer erscheinen. Eigentlich wollte Microsoft erst mit der für 2006 geplanten Windows-Generation Longhorn neue Browser-Funktionalitäten einführen. Der Erfolg des Open Source-Browsers Firefox, der dem Internet Explorer einige Marktanteile abnehmen könnte, hat die Redmonder dann doch zum Umdenken bewegt.

Themenseiten: Microsoft, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Microsoft: IE 7 mit besserer PNG- und CSS-Unterstützung

Kommentar hinzufügen
  • Am 25. April 2005 um 15:21 von kurtworld

    Welch Fortschritt
    So bewegt sich also langsam was bei M$ (zumindest auf dem Papier) Jetzt wo durch FF der Ar*** bei M$ zu brennen beginnt wird IE7 bald (vielleicht) das gleiche können was andere Browser schon lange können

    • Am 26. April 2005 um 3:30 von weit gefehlt!

      AW: Welch Fortschritt
      Wenn der IE7xx wirklich fortschrittlich sein wollte, …

      dann müßte er zumindest alternativ die Gecko-Rendering-Engine zur Verfügung stellen können.

      Wenn man sich Netscape_8_Beta ansieht,…

      dann weis man, was die nächste Mozilla- & Netscape Generation noch alles zusätzlich bieten kann!

      Die Zeit für IE7xx läuf dann entgültig ab!
      Denn es ist anzunehmen, daß IE7xx dagegen dann wieder nur ein propritäres Gesudel mit eigenem, inkompatiblem Java- u. HTML-Dialekt, dem alten ActiveX-Zopf und all der anderen bekannten Hegemonie-Kotze bleibt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *