Schon wieder neuer CEO bei Siebel

Auf Michael Lawrie folgt George Shaheen

Eifriges Stühlerücken bei Siebel: Nach nicht einmal einem Jahr im Amt des CEO muss Michael Lawrie seinen Posten für George Shaheen, 60, räumen. Shaheen ist seit 1995 im Siebel-Verwaltungsrat, davor war er unter anderem zehn Jahre als Geschäftsführer bei Andersen Consulting, inzwischen Accenture, tätig.

Die Entscheidung fiel offenbar, nachdem Lawrie vor wenigen Tagen eine Gewinnwarnung für das laufende Quartal aussprechen musste. Firmengründer und Chairman Tom Siebel bezeichnet es denn auch als größten Verdienst von Shaheen, als CEO von Andersen „außerordentliche Ergebnisse“ sowie ein stetiges Umsatzwachstum erwirtschaftet zu haben.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Schon wieder neuer CEO bei Siebel

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *