Sagem präsentiert neue A3-Drucker

Neue Serien für professionelle Anwender

Sagem hat mit den Serien MF93 und 95 neue Multifunktionsdrucker für die Papiergröße DIN A3 vorgestellt. Das Angebot richtet sich speziell an professionelle Anwender. Unterstützt werden neue Office-Anforderungen wie Netzwerk-Drucken, Archivieren oder Faxen über IP (Internet Protocol).

Die Modelle MF9323 und MF9327 sind laut dem Hersteller systemeigene LAN-Produkte mit einer Druckgeschwindigkeit zwischen 23 und 45 Seiten pro Minute. Sie bestehen aus einem Duplex-Scanner, Duplex-Digital-Kopierer, LDAP-Schnittstelle, Drucker-Management (SNMP) und den Funktionen Direct-Scan-to-Email (SMTP POP3) sowie Scan-to-FTP im PDF-, JPEG- oder TIFF-Format.

Die Modelle MF9535 und MF9545 können 35 bis 45 Seiten pro Minute ausgeben, die Auflösung liegt bei 1200 mal 1200 dpi. Die 95er-Modelle können außerdem bis zu 3000 Seiten Papier aufnehmen, bei den 93er sind es nur 2000. Während diese eine Aufwärmzeit von 23 Sekunden aufweisen, brauchen die 95er bis zu 80 Sekunden, um mit dem Druck beginnen zu können. Preise stehen für die Printer noch nicht fest.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sagem präsentiert neue A3-Drucker

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *