Adobe Reader 7 jetzt offiziell auch für Linux

Vorversion war nicht für das Open Source-System verfügbar

Die Version 7 vom Adobe Reader ist ab sofort auch für das Open Souce-Betriebssystem Linux erhältlich. Für niederländische Kunden hatte das Unternehmen vor einigen Wochen eine Testversion zur Verfügung gestellt, damit diese ihre elektronischen Steuererklärungen rechtzeitig abschicken können.

Im Gegensatz zur Version 5 der Software war der Adobe Reader 6 nicht in einer Linux-Version verfügbar, die Desktop-Anwendungen des Unternehmens wie das weit verbreitete Photoshop laufen bis heute nicht unter dem freien Betriebssystem. Seine Server-Software für die Verwaltung von Dokumenten bietet Adobe jedoch in einer entsprechenden Version an.

Eugene Lee von Adobe sagte, dass die Verbreitung von Linux auf dem Desktop insbesondere bei Behörden und Finanzinstituten stetig zunehme und Kunden nach einer entsprechenden Version des Reader gefragt hätten. Die Software kann auf der Adobe-Website heruntergeladen werden, bislang ist allerdings nur die deutsche Version verfügbar.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Adobe Reader 7 jetzt offiziell auch für Linux

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *