Microsoft will nächste Woche acht Patches veröffentlichen

Sicherheitslücken befinden sich in den Produkten Windows, Office, MSN Messenger und Exchange

Der Softwarehersteller Microsoft will im Rahmen seines nächsten Patch Day am kommenden Dienstag insgesamt acht Sicherheitsupdates veröffentlichen. Einige davon sollen kritische Lücken schließen.

Betroffen sind die Produkte Windows mit fünf Updates und Office, MSN Messenger und Exchange mit jeweils einem Patch. Außerdem will Microsoft zwei Windows-Aktualisierungen bereitstellen, die nicht mit Sicherheitslücken in Verbindung stehen.

Um das Rollout von Patches gerade für Unternehmen zu vereinfachen, hat Microsoft im vergangenen Jahr den Patch Day eingeführt, an dem alle bis dahin aufgelaufenen Updates veröffentlicht werden. Dieser findet jeweils am zweiten Dienstag eines Monats statt. Im Februar haben die Redmonder zwölf Patches veröffentlicht, im März keine.

Themenseiten: Microsoft, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft will nächste Woche acht Patches veröffentlichen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *