Acer präsentiert Sempron-Notebooks ab 789 Euro

Aspire-3000-Modelle für Einsteiger sollen ab Ende April erhältlich sein

Acer hat mit der Serie Aspire 3000 eine neue Notebook-Familie für Heimanwender und kleine Unternehmen angekündigt. Die Geräte sind mit AMD-CPUs ausgestattet und sollen ab Ende April zu Preisen ab 789 Euro erhältlich sein.

Bei den Notebooks kommt der mobile Sempron-Prozessor von AMD mit einer maximalen Leistungsaufnahme von 25 Watt und der Stromspartechnologie Power Now zum Einsatz. Der M760GX-Chipsatz von SIS verfügt über eine integrierte Grafikeinheit, die sich bis zu 128 MByte Speicher vom RAM des Systems reservieren kann. Die Grafikeinheit unterstützt nur den veralteten DirectX-8-Standard.

Die Geräte werden mit 256 oder 512 MByte Arbeitsspeicher ausgeliefert, insgesamt können sie mit maximal 2048 MByte bestückt werden. Die Acer-Aspire-3000-Serie verfügt über Displays mit 15 und 15,4 Zoll, die eine Auflösung von 1024 mal 768 beziehungsweise 1280 mal 800 Pixeln bieten.

Als Massenspeicher kommen Festplatten mit 40, 60 oder 80 GByte zum Einsatz, außerdem ist ein Combo-Laufwerk beziehungsweise ein DVD-Drive zum Beschreiben von Double Layer-Medien mit an Bord. Zur Kommunikation mit der Außenwelt sind alle Geräte mit einer 100-MBit/s-Ethernet-Karte und einem 56-KBit/s-Modem bestückt. Einige Geräte verfügen zudem über WLAN-Support nach dem 802.11b/g-Standard.

Alle Notebooks der Aspire 3000-Serie werden mit vorinstalliertem Windows XP Home ausgeliefert. Außerdem ist die Software Acer Arcade zur Steuerung von Video- und Audiowiedergabe und zur Erstellung von CDs und DVDs enthalten. Eine Testversion von Norton Antivirus und der Adobe Reader werden vorinstalliert.

Themenseiten: AMD, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Acer präsentiert Sempron-Notebooks ab 789 Euro

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *