Fontal.A befällt Handys mit Symbian Serie 60

Schädling verbreitet sich per Internet Relay Chat

Die Antiviren-Spezialisten von F-Secure warnen vor einem neuen Wurm, der Smartphones mit dem Betriebssystem Symbian Series 60 befällt. Der als Fontal.A bezeichnete Schädling verbreitet sich nicht wie andere Symbian-Viren über Bluetooth oder MMS, sondern über Internet Relay Chat. Bislang ist nicht bekannt, ob irgendwelche Infektionen aufgetreten sind.

Der Virus versucht, die Datei „Kill Saddam By OID500.sis“ zu installieren, dieser Vorgang ist aber nicht ohne die ausdrückliche Bestätigung des Anwenders möglich. Bei einer erfolgten Infektion ist lässt sich die Handy-Software nach einem Neustart nicht mehr booten. Bis zu einer Desinfektion kann das Gerät nicht mehr genutzt werden. Außerdem wird der Application Manager beschädigt, der die Installation neuer Programme nicht mehr zulässt sowie das Entfernen von Fontal.A behindert.

Der Schädling kann durch das Zurücksetzen des Handys auf die Werkseinstellungen eliminiert werden. Dabei gehen jedoch auch alle gespeicherten Daten verloren. F-Secure schlägt den Download seines Antivirus-Produkts für mobile Geräte vor, das 30 Tage lang kostenlos eingesetzt werden kann. Zum Download kann der auf dem Handy installierte Browser genutzt werden. Genauere Informationen sind auf der Website von F-Secure zu finden.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Fontal.A befällt Handys mit Symbian Serie 60

Kommentar hinzufügen
  • Am 28. November 2007 um 17:50 von k1r1

    Markstrategien?!
    Was haltet Ihr von dem ganzen?
    Niemand kannte diesen Wurm, niemand was von ihm gehört oder gesehen und urplötzlich meldet sich eine Firma, welche rein zufällig Antivirus-Software herstellt, dass es einen Wurm gibt, aber auch eine passende Software, welche Abhilfe schafft.

    Meiner Meinung nach großer Humbug, dieser Wurm ist Marktstrategie, wenn es ihn überhaupt gibt!

    Gruß, k1r1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *