Sony stellt Festplatten-Walkman vor

Display des NW-HD5 soll sich automatisch ausrichten

Sony hat mit dem Walkman NW-HD5 einen MP3-Player mit 20 Gigabyte großer Festplatte vorgestellt, der ab Mitte Mai für rund 299 Euro zu haben sein soll. Die Dateien werden per USB 2.0 auf das Gerät übertragen. Die Titel können auf einem siebenzeiligen LC-Display mit Hintergrundbeleuchtung abgelesen werden.

Neu ist eine „nutzer-orientierte Display-Ausrichtung“: Die eingebaute G-Sensor-Technologie erkenne automatisch, ob der MP3-Player waagerecht oder senkrecht gehalten werde, so Sony. Daraufhin richteten sich das Display sowie die Funktionstasten neu aus.

Die Hardware ist handflächengroß und wiegt rund 125 Gramm. Die Sony Stamina-Akkus sollen eine Wiedergabezeit von rund 40 Stunden gewährleisten. Der NW-HD5 ist in den Farben Schwarz, Silber und Rot erhältlich. Zum Lieferumfang gehören Kopfhörer, ein Netzteil, ein USB-Kabel sowie die Musikmanagement-Software Sonic Stage 3.1.

Zusätzlich zur Standard-Version soll es auch eine limitierte Edition mit einer Speicherkapazität von 30 Gigabyte für bis zu 20.000 Titel geben. Das Modell wird wahlweise mit silbernen oder schwarzen Bedienelementen angeboten.

Themenseiten: Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sony stellt Festplatten-Walkman vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *