Benq stellt LCD-TV mit 31,5-Zoll-Panel vor

Gerät soll ab Mitte April für 1499 Euro in Deutschland erhältlich sein

Benq hat mit dem DV3250 einen neuen LCD-TV mit einer Bildschirmdiagonale von 31,5 Zoll vorgestellt. Das Gerät soll in Deutschland ab Mitte April zu einem Preis von 1499 Euro erhältlich sein.

Der DV3250 im silberfarbigen Design bietet eine Reaktionszeit von zwölf Millisekunden und eine Auflösung von 1366 mal 768 Bildpunkten. Den Kontrastwert gibt der Hersteller mit 800:1 an, die Helligkeit mit 500 Candela pro Quadratmeter. Das Gerät kann hochauflösendes Fernsehen darstellen und verfügt über eine digitale DVI-I-Schnittstelle, die auch die Kopierschutztechnologie HDCP unterstützt. Daneben finden sich Standard-Anschlüsse wie zwei Scart-Eingänge, ein Komponenten-Eingang und ein AV- und S-Video-Eingang.

Der Benq DW3250 verfügt über die Senseye-Technologie, die zur automatischen Optimierung der Bildqualität, Feinjustierung von Helligkeit und Kontrast, zum Farb-Mapping und zur Verbesserung von Bewegungsdarstellung beitragen soll. Dadurch sollen grafisch intensive Anwendungen wie Spiele, Sport – und Actionszenen sowie Multimedia-Präsentationen in einer höheren Qualität angezeigt werden können.

Test
Benq DV3250 (Foto: Benq)

Themenseiten: Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Benq stellt LCD-TV mit 31,5-Zoll-Panel vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *