SPSS unterstützt Yamaha Motor Europe

Software von SPSS verschafft Yamaha Einblick in die Design-Wünsche seiner Motorrad-Kunden

Wer ein Yamaha-Motorrad fährt und das Online-Portal „Yamaha Design Café“ besucht, bestimmt mit, wie die künftigen Modelle des japanischen Herstellers aussehen. Der Grund: Yamaha Motor Europe nutzt die Umfrageforschungs-Lösung von SPSS, Spezialist für Statistik und Data Mining, um sein neues Produktdesign am Geschmack der Kunden auszurichten.

In den Internet-Artikeln des Anwender-Portals sind Umfragen eingebettet, die den Leser zu Kommentaren über die aktuellen Designs animieren sollen. Um diese Art der Befragungen zu entwickeln und umzusetzen, nutzt Yamaha die Umfrageforschungs-Lösung Mrinterview. Sämtliche Umfrageergebnisse aus Europa werden damit übersetzt.

„Es ist für uns extrem wichtig, mit unseren Kunden in Kontakt zu stehen und zu wissen, was sie bewegt. Die Umfrageforschungs-Lösung von SPSS ermöglicht es uns, stets ein Ohr am Markt zu haben“, so Hennes Fischer, Product Planning Consultant bei Yamaha Motor Europe.

Themenseiten: Business, Business Intelligence

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu SPSS unterstützt Yamaha Motor Europe

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *