Ask Jeeves vor Übernahme

Interactivecorp ist Suchmaschine knapp zwei Milliarden Dollar wert

Die US-Suchmaschine Ask Jeeves steht vor der Übernahme durch Interactivecorp (IAC), dem Unternehmen von E-Commerce-Pionier Barry Diller. Wie das „Wall Street Journal“ (WSJ) heute, Montag, unter Berufung auf Verhandlungskreise berichtet, zahlt IAC für Ask Jeeves knapp zwei Milliarden Dollar in Aktien. Zurzeit gibt es noch keine Stellungnahmen der beiden Unternehmen dazu. Der Abschluss der Übernahmeverhandlungen ist aber laut WSJ absehbar, die offizielle Bekanntgabe des Deals könnte noch heute erfolgen. Die Übernahme bringt erneut Bewegung in den heiß umkämpften Markt der Online-Suche.

Ask Jeeves ist neben den großen Drei der Internet-Suche – Google, Yahoo und MSN – unter den fünf meistbenutzten Suchmaschinen. Markenzeichen der Suchmaschine ist der Butler Jeeves und die Möglichkeit einfache Fragen einzugeben, die konkret beantwortet werden. Experten loben die Suchergebnisse des Unternehmens, allerdings hatte Ask Jeeves in der Vergangenheit Probleme, sich im Schatten der Marktführer Aufmerksamkeit zu verschaffen. Zudem lukriert das Unternehmen laut WSJ 70 Prozent des Umsatzes durch Werbung, die von Google auf der Website platziert wird. Zu Ask Jeeves gehört auch die Suchmaschine Teoma.

IAC ist die Mutter des Home Shopping Network und Betreiber der Reiseseite Expedia, der Partner- und Datingbörse Match.com und zahlreicher anderer Websites wie Citysearch und Ticketmaster. IAC-Chairman und CEO Barry Diller gilt als Pionier in Sachen E-Commerce. Das Interesse an Ask Jeeves spiegelt die immer stärkere Verflechtung der Online-Suche mit E-Commerce wider.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Ask Jeeves vor Übernahme

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *