Humax: Neue LCD-Fernseher mit 26 und 32 Zoll

Auch ein Modell mit integrierter Festplatte verfügbar

Der südkoreanische Elektronikhersteller Humax hat zwei neue LCD-Fernseher mit 26 und 32 Zoll Bildschirmdiagonale vorgestellt. Die Geräte sind mit einem integrierten digitalen
Antennenreceiver mit zwei Tunern zum gleichzeitigen Empfang von zwei digitalen
Programmen ausgestattet. Außerdem wird das interaktive Fernsehen MHP (Multimedia Home Plattform) unterstützt.

Der LDE-26 DTT ist mit einem 26-Zoll-Panel ausgestattet, das eine Auflösung von 1280 mal 768 Pixel bietet. Das Kontrastverhältnis liegt nach Herstellerangaben bei 800:1, die Helligkeit bei 450 cd/m².

Der LDE-32 TPVR kommt mit einem 32-Zoll-Bildschirm, dessen Auflösung mit 1366 mal 768 angegeben ist. Das Kontrastverhältnis soll 1000:1 betragen, die Helligkeit 450 cd/m². Der LCD-TV verfügt zusätzlich jedoch über eine eingebaute 40-GByte-Festplatte, die als Speicher für aufgenommene Sendungen dient. Über einen USB-2-Anschluss kann zudem ein externes Laufwerk angeschlossen werden. Neben der Aufzeichnung von Filmen wird auch Timeshifting unterstützt. Softwareseitig setzt Humax auf eine Eigenentwicklung.

Beide Geräte tragen das Logo „HD Ready“ und unterstützen damit die Wiedergabe des hochauflösenden Fernsehformats HDTV. Eine Einschränkung gibt es aber doch: Der 1080i-Standard kann nicht nativ dargestellt werden, dafür wäre eine Panel-Auflösung von 1920 mal 1080 Pixel notwendig.

Die LCD-TVs verfügen über einen optischen Digitalausgang, S-Video, drei Scart-Buchsen,
einen Komponenteneingang sowie ein DVI-Schnittstelle. Auch eine CI-Schnittstelle
für den Empfang von Pay TV ist vorhanden. Zur Realisierung von interaktivem TV via MHP ist auch ein Modem integriert. Eine HDMI-Schnittstelle ist jedoch nicht vorhanden.

Der LDE-26 DTT ist seit Anfang März im Fachhandel zum empfohlenen Verkaufspreis
von 1999 Euro erhältlich. Der LDE-32 TPVR wird Ende März zum Preis von 2999 Euro in den Handel kommen.

Auf der CeBIT konnte ZDNet einen LCD-TV von Elonex mit eingebautem Pentium-4-Rechner unter die Lupe nehmen. Bei dem Gerät kommt als Software-Plattform die Windows XP Media Center Edition von Microsoft zum Einsatz. Mit 32-Zoll-Panel kostet der TV zwischen 2700 und 2800 Euro.

Themenseiten: Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Humax: Neue LCD-Fernseher mit 26 und 32 Zoll

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *