CeBIT: Copilot Live GPS-Software auf ausgewählten Motorola-Handys vorinstalliert

Navigationssoftware von ALK auf Motorola MPx220 und A780

Verschiedene Modellreihen der neuesten Smartphones von Motorola werden mit der Satelliten-Navigationssoftware Copilot Live von ALK ausgeliefert. Das gab ALK Technologies (Halle 11, Stand F63) jetzt bekannt. Bei der GPS-Software Copilot Live handelt es sich um eine Navigationslösung, die von Tür zu Tür detaillierte Sprach- und Bildschirmanweisungen für mobile Geräte bietet.

Durch die Kombination leistungsstarker Navigation mit qualitativ hochwertigem, digitalen Kartenmaterial von Navteq soll ALKs Copilot Live-Lösung eine große Vielfalt an Funktionen bieten – so der Hersteller. Die Copilot Live-Software nutzt die Möglichkeiten des Smartphones wie größere, hellere und farbigere Bildschirme, eine große Speicherkapazität und schnellere Prozessoren voll aus. Dazu zählen detaillierte Autozoom-Karten und Sprachführung von Tür zu Tür in acht europäischen Sprachen. Mit der leistungsstarken Streckenkalkulation sollen auch komplexe Reisen in Sekunden errechnet werden können.

Auf handelsüblichen Speicherkarten sind detaillierte Straßenkarten von Navteq vorinstalliert. Sie beinhalten auch eine ausführliche Datenbank mit Hausnummern, Straßen und interessanten Punkten (Points of Interest) wie Tankstellen, Kinos oder Parkplätzen. Europa-Reisende profitieren von Copilots länderübergreifender Navigation, mit der grenzübergreifend Routen auf dem gesamten Kontinent kalkuliert werden können (funktioniert in vielen Großstädten und Ländern, in denen GSM-Netzabdeckung besteht und Roamingabkommen vorhanden sind).

Copilot Live nutzt eine Highspeed GPRS-Internetverbindung, um Echtzeit-Fahrzeug-Ortung zu ermöglichen und von einer zentralen Stelle Nachrichten und neue Navigationsziele direkt über das Internet an den Fahrer zu senden (eine Unterstützung der Funktionen durch den Netzanbieter beziehungsweise Dienstbetreiber vorausgesetzt).

Die ersten Handys mit Copilot Live-Navigation sind das Motorola MPx220 mit Microsoft Windows Mobile Software und das Linux-basierte Motorola A780 mit eingebautem GPS für den europäischen Markt. Beide Geräte werden bei ausgewählten Mobilfunknetzbetreibern europaweit erhältlich sein.

Info: ALK Technologies

Themenseiten: CeBIT, Messe, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT: Copilot Live GPS-Software auf ausgewählten Motorola-Handys vorinstalliert

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *