CeBIT: Turion64-Notebook für 999 Euro von Yakumo

WLAN und Double-Layer-DVD-Brenner eingebaut

Der deutsche PC- und Notebook-Assembler Yakumo stellt auf der CeBIT ein Turion64-basiertes Notebook zum Preis von 999 Euro vor. Das Modell Q8M Turion64 YW setzt AMDs neuen Chip Turion64 mit 1,6 GHz und 1 MByte Level2-Cache ein. Das Display misst 15 Zoll. Außerdem sind 512 MByte RAM, eine Toshiba-Festplatte mit 80 GByte und ein Doble-Layer-DVD-Brenner eingebaut.

Das Notebook hat integrierte, Soundblaster-Pro-kompatible Stereo-Lautsprecher und WLAN nach 802.11b/g. Außerdem besitzt es vier USB-2.0-Ports, einen Fast-Ethernet-Port, einen TV-Ausgang, einen VGA-Monitorport und Anschlüsse für Kopfhörer sowie Mikro. Es bietet einen Steckplatz für eine PC-Card vom Typ II sowie einen V.90-Modemanschluss mit 56 KBit/s.

Yakumo installiert Windows XP Home Edition sowie die Sonic Media Suite und Wordperfect 10 OEM, sodass grundlegende Anwendungen abgedeckt sind. Die Abholservice-Garantie währt zwei Jahre.

Themenseiten: CeBIT, Hardware, Messe

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT: Turion64-Notebook für 999 Euro von Yakumo

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *