CeBIT: Turion 64 hat neben Intel keinen Bestand

Riesiges Logo am benachbarten Stand wurde schon nach wenigen Stunden entfernt

AMDs neuer Mobilprozessor Turion 64 hatte auf der CeBIT neben dem Stand des Konkurrenten Intel nur ein kurzes Gastspiel. Noch vor dem offiziellen Beginn der Messe wurde ein am benachbarten Vobis-Stand befestigtes Logo entfernt.

Dieses war noch am Mittwochnachmittag von weiten Teilen des Intel-Standes aus sichtbar – aufgrund der Größe von mehr als einem Quadratmeter musste man nicht zweimal hinsehen.

Ein Besuch am Intel-Stand nur eine Stunde später offenbarte Erstaunliches: Das Logo von AMD war verschwunden. Nur noch zwei Klebestreifen waren von der Marketingaktion übrig geblieben.

Auf der CeBIT wurden von Acer und Fujitsu-Siemens erste Notebooks mit dem Turion 64 vorgestellt. Was der Chip in Bezug auf Performance und Batterielaufzeit leistet, muss sich in den nächsten Wochen zeigen. Unabhängige Benchmarks sind noch nicht verfügbar.


Vom Intel-Stand aus gut sichtbar: Das Turion 64-Logo von AMD.


Nach rund einer Stunde sind nur noch Klebestreifen sichtbar.

Themenseiten: CeBIT, Messe

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

5 Kommentare zu CeBIT: Turion 64 hat neben Intel keinen Bestand

Kommentar hinzufügen
  • Am 11. März 2005 um 12:49 von tut nichts zu Sache

    Peilnlich
    Muss man Angst haben vor AMD ?

  • Am 11. März 2005 um 13:06 von zotenschmied

    vobis zu klein und intel zu gross?
    abgesehen davon, dass die überschrift dieses artikels für meinen geschmack zu reisserisch ist und den inhalt des artikels nicht wiedergibt, hätte ich mir gewünscht, dass vobis mehr stärke zeigt. ich hoffe, man bemüht sich seitens zdnet auch um eine stellungnahme von vobis.

    und ich hoffe, dass der turion dem entspricht, wovor intel angst hat.

  • Am 11. März 2005 um 13:13 von John

    Sandkastenniveau
    Luftballons kaputt stechen… Poster abreißen… Eine Firma mit 30 Mrd. Umsatz im Jahr operiert auf Sandkastenniveau.
    Wird Zeit, dass es von der EU was auf die Finger gibt…

  • Am 11. März 2005 um 22:08 von nur kopfschütteln

    Diese Info
    Wenn Vobis, aus welchen Gründen auch immer, das AMD-Logo entfernt, dann kann man überhaupt keine derartigen, allgemeinen Schlußfolgerungen daraus ziehen, …..

    Anmerkung der Redaktion: Persönlichen Angriff entsprechend Nutzungsbedingungen gelöscht.

  • Am 14. März 2005 um 7:54 von Lukas

    Einfach nur komisch…..
    Ich finds einfach nur komisch, das man wegen eines etwas größeren Werbeplaktes so einen auftsand zu machen…. Und diesen auch empfernen zu lassen nur weil jemand namens Intel "Angst" hat übersehen zu werden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *