CeBIT: Neue mySAP ERP-Lösung

Wird bereits seit Februar an ausgewählte Kunden geliefert

SAP liefert die neue Version von mySAP ERP seit Ende Februar an ausgewählte Kunden aus, auf der CeBIT rührt der Softwarekonzern kräftig die Werbetrommel dafür. Die Lösung für Betriebssteuerung und Enterprise Resource Planning setzt auf die Netweaver-Plattform auf.

mySAP ERP umfasst analytische Anwendungen zur Entscheidungsunterstützung. Das Funktionsspektrum unterstützt das gesamte Finanzwesen, Personalmanagement, den operativen Betrieb sowie unternehmensinterne Dienste wie Umwelt- und Arbeitsschutz oder Reisemanagement. So ermöglicht die Lösung Prozesse über Unternehmensgrenzen hinweg zur Integration von Kunden, Lieferanten und Partnern.

Die Bewertungen von Ramp-up-Kunden sind erwartungsgemäß positiv. So berichtete Ed Toben, Chief Information Officer bei Colgate-Palmolive: „Als Unternehmen, das in mehr als 200 Ländern vertreten ist, benötigen wir eine herausragende Geschäftssoftware, um unsere Prozesse global zu steuern und die Wertschöpfung unserer Arbeit zu maximieren. Mit den erweiterten Funktionen für Personalmanagement beispielsweise für Ausgleichszahlungen, E-Learning und Mitarbeiter-Self-Services wird unsere erste mySAP ERP-Implementierung unser globales Personalwesen verbessern. Gleichzeitig bereiten wir mit mySAP ERP den Weg für eine serviceorientierte Infrastruktur in unserer gesamten Software-Systemlandschaft.“

In den kommenden Tagen startet SAP eine weltweite ERP-Tour durch fast hundert Städte.

Themenseiten: CeBIT, Messe

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT: Neue mySAP ERP-Lösung

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *