CeBIT: Microsoft veröffentlicht neue Version des ExBPA

Läuft unter dem Microsoft Operations Manager 2005 auf jedem Server

Microsoft hat auf der CeBIT die zweite Version des Exchange Server Best Practices Analyser Tool (ExBPA) vorgestellt. Das neue Werkzeug soll sich nun so konfigurieren lassen, dass es unter dem Microsoft Operations Manager (MOM) 2005 auf jedem Server läuft.

„Außerdem kann der Administrator eine automatische Funktionswiederholung einrichten“, so Microsoft. Die Auswertungsoptionen seien erweitert worden, zusätzlich zu XML- und HTML-Format ließen sich nun auch CSV-Dateien exportieren, der neue EXBPA zeige Datum und Uhrzeit des letzten Backups jeder Datenbank an.

Mit dem Analyseprogramm ExBPA könnten Administratoren die Installation von Exchange Server überprüfen, nach bekannten Problemen suchen und Berichte erstellen. Dabei greife das Programm auf Registrierungs- und Verzeichnisdaten in Windows zu und analysiert diese.

Themenseiten: CeBIT, Messe, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT: Microsoft veröffentlicht neue Version des ExBPA

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *