CeBIT: Ulead zeigt Film-Brennerei 4 Deluxe mit DVB-T-Unterstützung

Neue Version der DVD-Erstellungssoftware ab Ende März für 69,95 Euro erhältlich

Ulead Systems stellt auf der Cebit 2005 (Halle 6, Stand J02) eine neue Version seiner All-in-One-DVD-Erstellungssoftware vor, die sich nicht mehr nur auf das reine Authoring konzentriert ist, sondern weitere Bearbeitungs- und Brennoptionen für den Anwender zur Verfügung stellt. Die neue Version Film-Brennerei 4 Deluxe bietet neue Möglichkeiten um Audio-DVDs zu brennen, große Filmclips in eine DVD einzupassen und schnell Musik für einen MP3-Player zu erstellen. Desweiteren werden dem Anwender die Möglichkeiten gegeben, Videos und Fotos als Diashow auf einer DVD zu platzieren, um sie am zuhause am Fernseher zu genießen. Zusätzlich enthält die Film-Brennerei 4 Deluxe-Version auch den Ulead DVD-Player 2.0 als Abspielsoftware für den PC.

Film-Brennerei 4 Deluxe soll die Aufnahme, Bearbeitung und Ausgabe auf DVD von DVB-T-Fernsehsendungen ohne Qualitätsverlust unterstützten. Derzeit werden alle DVB-T-Karten (PCI- , PCMCIA-Karten sowie externe USB-Lösungen), die nach dem BDA-Treiber-Modell arbeiten, über das Aufzeichnungsmodul von Ulead Film-Brennerei 4 direkt unterstützt. Die Film-Brennerei 4 Deluxe ist zu einer kompletten Suite entwickelt worden, die neben dem DVD-Authoring weitere Tools beinhaltet, die dem Anwender weitreichende Möglichkeiten bietet, seine digitalen Medien zu bearbeiten. Unterstützt werden dabei die derzeit gängigen DVD-Formate wie DVD+/-, DVD+VR, DVD-VR, DivX-DVD und DVD-Audio und MP3-DVD. Eine überarbeitete Startoberfläche gibt dem Anwender Zugang zu den einzelnen Bearbeitungsebenen.

Anwender, die ihre Videos als VCD, SVCD, DVD oder Double-Layer-DVD in Dolby-Digital Stereo erstellen möchten, werden Aufnahmeoptionen von analogen, digitalen und TV- Aufnahmekarten angeboten. Bislang einmalig ist die Option zur kompletten Verarbeitung von DVB-T-Videomaterial unter einer Oberfläche. Die Film-Brennerei 4 Deluxe ist in der Lage, Sendungen über die passende Hardware aufzuzeichnen, zu bearbeiten und als DVD auszugeben. Auf Grund der unterschiedlichen Sendeformate bedient sich die Software der xDVD-Technologie, die es ermöglicht, die verschiedenen Dateien in Originalqualität auf eine DVD zu brennen.

Neu ist auch, dass aufgenommene Dateien erstmals als MPEG-, AVI-, MOV- oder WMV-Dateien zwischengespeichert werden können. In der weiteren Bearbeitung von aufgenommenen Videos mit Originalton sowie für Diashows kann der Anwender nun separate Musik und Kommentare in eine zweite und dritte Tonspur einfügen, die in der Lautstärkeregelung gemischt werden können. Videomaterial und Diashows können zusammen auf einer DVD erstellt werden.

Für die Zusammenstellung von eigenen, für den privaten Gebrauch nutzbaren Audio- und MP3-DVDs stehen zahlreiche Funktionen bereit, die es ermöglicht, Audiodateien von nicht kopiergeschützten CDs zu importieren und ebenso in übliche Audio-Datenformate umzuwandeln. Auch eine Trimm- und Blendenfunktion steht für Audiodatein zur Verfügung.

Speziell für die Datensicherung wichtig ist die Option des Erstellens von Daten-DVDs. In der Kopierfunktion für nicht-kopiergeschützte DVDs der Film-Brennerei 4 Deluxe stehen gleich mehrere Funktionen zur Auswahl. Unter anderem können Videos direkt von dem für DVD-Recorder verwendeten Format DVD-/+VR auf eine übliche DVD kopiert werden. Double-Layer-DVDs mit mehr als 4,7 GByte können mittels Shrink-Funktion auf eine 4,7 GB DVD angepasst und dupliziert werden, wobei Untertitel, Sprachen und Audiospuren einzeln selektiert werden können. Weiterhin stehen dem Anwender Funktionen zum Erstellen einer Image Datei und von 1:1-Kopien zur Verfügung. Sollten keine weiteren Veränderungen am Video vorgenommen werden, können diese direkt von der Aufnahmequelle auf DVD gebrannt werden.

Ulead zeigt auf der CeBIT außerdem eine gegenüber dem Vorgänger stark erweiterte Pre-Version von Video Studio 9.

Ulead Film Brennerei 4 Deluxe ist ab Ende März 2005 für 69,95 Euro erhältlich. Besitzer früherer Versionen der Film Brennerei können die Upgradeversion für 34,95 Euro als ESD – Downloadversion unter www.ulead.de erwerben. Die ESD-Download-Vollversion für 64,95 Euro soll bei Online-Händlern und unter www.ulead.de erhältlich sein.

Info: Ulead Systems

Themenseiten: CeBIT, Messe, Ulead Systems

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT: Ulead zeigt Film-Brennerei 4 Deluxe mit DVB-T-Unterstützung

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *