CeBIT: Mobiler Multimedia-Player von Trekstor

Media-Player spielt MP3-Files, Musikvideos, Radio und zeigt Fotos

Trekstor, deutscher Hersteller von Audio-Playern, Speicher-Geräten und USB-Sticks, stellt zur CeBIT 2005 den MP3-Player i.Beat vision vor. Das Gerät kann neben Musik im MP3-, WMA- oder OGG-Format auch MPEG4-Videos wiedergeben, JPEG-Fotos anzeigen, FM-Radio empfangen und als Diktiergerät eingesetzt werden.

Der 1,4 Zentimeter flache i.Beat vision wird in Versionen mit Kapazitäten von 256 MByte bis zu 2 GByte zu haben sein. Mit der 2-GByte-Variante lassen sich bis zu 600 Musiktitel oder zwanzig Stunden Video im MPEG4-Format speichern.

Zum Auffinden und Sortieren der gespeicherten Multimedia-Files und zum Ansehen von Videos hat der mobile Media-Player ein 1,3 Zoll LCD-Display (TFT) mit einer Auflösung von 160 mal 120 Pixel und 262.000 Farben. Vom integrierten FM-Radio kann Musik direkt aufgenommen und als MP3-Datei gespeichert werden. Um den Sound individuell anzupassen, steht ein Equalizer mit fünf Voreinstellungen zur Verfügung. Zusätzlich lässt sich der Equalizer auch den Bedürfnissen der Benutzer individuell anpassen.

Der 7,5 mal 3,5 mal 1,4 Zentimeter große i.Beat vision wird ab Ende März 2005 in den Farben Weiß und Rot zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 159 Euro (256 MByte), 199 Euro (512 MByte), 249 Euro (1 GByte) und 349 Euro (2 GByte) im Handel sein.

Trekstor auf der CeBIT: Halle 1, Stand 5a6.

MP3-Player i.Beat vision
Mobiler Allrounder: MP3-Player i.Beat vision von Trekstor

Themenseiten: CeBIT, Hardware, Messe

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT: Mobiler Multimedia-Player von Trekstor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *