CeBIT: LCD-TV und Plasma-Displays mit DVB-T-Tuner

Hyundai mit 40-Zoll-LCD-TV und 50-Zoll-Plasma-TV

Der südkoreanische Display-Hersteller Hyundai Imagequest präsentiert auf der diesjährigen CeBIT eine ganze Reihe neuer Produkte. Im LCD-TV-Bereich zeigt Hyundai vier neue Geräte mit 26, 32, 37 und 40 Zoll Bildschirm-Diagonalen und integriertem DVB-T-Tuner. Auch die zwei neuen Plasma-Fernseher mit 42 und 50 Zoll können digital-terrestrisches Fernsehen empfangen. Als besonderes Highlight zeigt Hyundai ein Plasma-Modell mit über zwei Metern Bildschirmdiagonale.

Ebenso werden neue LCD-Bildschirme für Computer-Arbeitsplätze vorgestellt. Die neue B-Serie mit einem 17 und 19 Zoll-TFT ist für Einsteiger gedacht. In der Q- und L-Serie werden alle Geräte mit digitalem Anschluss ab sofort mit mage-Tune ausgestattet. Das Steuer-Programm bietet eine komfortable Einstellung der Auflösung, Helligkeit, Kontrast, Fokus, Position, RGB und weiteren Parametern. Die neuen Modelle der L-Serie sind zudem standardmäßig mit einem schnellen Panel (Reaktionszeit 8ms) ausgestattet.

CeBIT:
– Hyundai Imagequest Halle 21, B17

Test
Hyunday Imagequest präsentiert auf der CeBIT LCD- und Plasma-TVs mit integriertem DVB-T-Tuner.

Themenseiten: CeBIT, Hardware, Messe

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT: LCD-TV und Plasma-Displays mit DVB-T-Tuner

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *