CeBIT: Elitegroup zeigt 17-Zoll-Notebook für Multimedia

Mit über 30 Produktneuheiten auf der Messe

Unter über 30 neuen Produkten der ECS Elitegroup auf der CeBIT 2005 fällt das Flagschiff-Notebookmodell 910 auf. Das Gerät verfügt über einen 17-Zoll-Bildschirm mit WXGA-Auflösung, eine Nvidia-Grafik Geforce Go 6800 und 7.1-Surround-Sound. Außerdem sind sowohl Wireless-LAN nach 802.11a/b/g und eine TV-Karte an Bord. Die TV-Funktion kann über eine mitgelieferte Fernbedienung geregelt werden.

Weiterhin sind die Notebook-Modelle 600 und 600L mit 15,4-Zoll-Widescreen neu. Als Grafik kommt hier entweder ATIs X300 oder X700 mit bis zu 256 MByte Video-Speicher zum Einsatz. Das L-Modell unterstützt auch den Intel-Chipsatz 915GM.

Auch ein ultraportables Gerät nimmt Elitegroup ins Programm: Das Modell 223 mit 915M-Chipsatz für die Sonoma-Plattform wiegt rund zwei Kilo. Das Display kann zwischen 12,1-Zoll-XGA oder -WXGA gewählt werden, ist also auch als Mini-Widescreen erhältlich. Neben Wireless-LAN nach 802.11b/g sind auch eine 1,3-Megapixel-Kamera und ein Flash-Kartenleser für vier Formate integriert. Das 223 wird ab April, das 910 ab Juli ausgeliefert. Preise will die Elitegroup in Kürze bekanntgeben.

Die weiteren Neuheiten stammen sämtlich aus dem Bereich Mainboards: Hier liegt der Fokus auf den neuen Intel-Chipsätzen für den Desktop, nämlich dem 955X für Dual-Core-Prozessoren (Codename Glenwood) und den Chipsätzen 946G mit und 945P ohne integrierte Grafik, die den als Smithfield bezeichneten Mainstream-Prozessor unterstützen.

Themenseiten: CeBIT, Hardware, Messe

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT: Elitegroup zeigt 17-Zoll-Notebook für Multimedia

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *