CeBIT: Snom bietet kostenlose VoIP-Software

Programm simuliert Bedienung des herkömmlichen Telefons

Der Hersteller von VoIP-Telefonen Snom bietet ab sofort eine Internet-Telefonie-Software zum Gratis-Download an. Mit dem Produkt möchte das Unternehmen den Verkauf seiner drei VoIP-Geräte ankurbeln, für den Privatanwender ist die Nutzung der Software kostenlos.

Das „Snom 360 Softphone“ soll „fast alles“ bieten, was das Original auch kann. Die Software ermögliche Gesprächsumleitung, Hinterlegung verschiedener VoIP Provider auf programmierbaren Tasten und das Führen von mehreren Gesprächen gleichzeitig. Das grafische Display des Softphones soll alle Menüs und Einstellungsmöglichkeiten des echten 360 VoIP-Telefons enthalten.

Zusätzlich eingebaut wurde ein Web-Interface, um das Wählen und die Einstellungen. Zusätzlich sollen sich individuelle Klingeltöne von einem Webserver herunter laden lassen. Kommerzielle Nutzer können einen eigenen Skin verwenden. Die Download-Datei ist rund 4,5 MByte groß.

Snom zeigt seine Produkte auf der CeBIT in Halle 12 an Stand D80.

Themenseiten: CeBIT, Messe

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT: Snom bietet kostenlose VoIP-Software

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *