Lancom mit neuem Outdoor Access Point

OAP-54 Wireless mit zwei Funkmodulen und Temperaturregelung

Lancom Systems zeigt auf der CeBIT 2005 in Halle 15, Stand E07 einen neuen WLAN –Outdoor-Access-Point. Der OAP-54 Wireless mit eingebauter Heizung und Kühlung ist für den industriellen und Outdoor-Einsatz vorgesehen.

Mit den beiden integrierten 54 MBit/s Funkmodulen entsprechend den WLAN-Standards IEEE 802.11a und IEEE 802.11b/g arbeitet der Dual Band Access Point wahlweise im 2,4 oder fünf GHz-Frequenzbereich. Im fünf GHz-Frequenzbereich bietet das Gerät durch die automatische Frequenzwahl (DFS) und dynamische Leistungskontrolle (TPC) die Möglichkeit mit einer Antennenleistung von bis zu 1000 mW zu senden.

Mit dem integrierten Sicherheitsstandard IEEE 802.11i können alle Funkverbindungen – auch Point-to-Point-Strecken – ohne Performanceverlust sicher geschützt werden. Ist höchste Sicherheit nötig, kann der Access Point optional alle Verbindungen über hardware-beschleunigte VPN-Tunnel verschlüsseln. Dies erlaubt zum Beispiel Banken, Behörden oder Sicherheitsorganen (Polizei, Militär) ihre Kommunikation vom Client über die P2P-Strecke bis zum Server im abzusichern. Weiterhin ermöglichen 802.1x, WPA, WEP, ACL und LEPS die Absicherung und Kontrolle des Wireless LAN.

Lancom Systems bietet als Bestandteil von Super A/G (Bruttoübertragungsrate bis zu 108 Mbit/s) auch die Kompression auf WLAN-Verbindungen zwischen Access Point und Clients oder auf P2P Verbindungen. Dies führt in Kombination mit Turbo Modus und Bursting zu Nettodatenübertragsraten von bis zu 60 MBit/s.

Der LANCOM OAP-54 ist ab April 2005 für 1299 EURO verfügbar.

Themenseiten: CeBIT, Messe

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Lancom mit neuem Outdoor Access Point

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *