Microsoft erwirbt Toolkit für Axapta

Ziel ist die schnellere Implementierung

Microsoft hat ein Toolkit erworben, das die Implementierungsdauer der Unternehmenssoftware Microsoft Business Solutions-Axapta verringern soll. Das Konfigurations- und Setup-Werkzeug ERP Complete wurde von En’tegrate USA, einem US-amerikanischen ISV und Microsoft-Axapta-Partner, entwickelt.

ERP Complete umfasst vier Hauptmodule, die die Bereiche Programmmanagement, Software-Konfigurierung, Bibliotheken und Kommunikationsmanagement durch Automatisierung unterstützen. „ERP Complete gibt uns die Möglichkeit, auf der Wertschöpfungskette vom einfachen Implementierungsanbieter zu einem Berater für Geschäftsprozesse aufzusteigen“, warb Stephen B. Nagengast, Partner bei dem Unternehmenssoftware-Anbieter Crowe Chizek and Company LLC, einem Axapta-Partner aus Indianapolis, USA, für das Produkt.

Themenseiten: Business, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft erwirbt Toolkit für Axapta

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *