Neue Embedded-Prozessoren von Intel

Für Einsatzgebiete vom Auto bis zur Fabrikhalle

Intel hat neue Produkte für den Embedded-Markt vorgestellt: Den Pentium M 760-Prozessor, den Mobile Intel 915GM Express-Chipsatz, sowie den Celeron M 370- und Ultra Low Voltage Celeron M 373-Prozessor. Diese kommen beispielsweise in der Kommunikationsinfrastruktur, in Industrierechnern (Box und Panel) und im Automobil-Infotainment zum Einsatz.

Siemens will den 760 und den zugehörigen Chipsatz in seine Industrie-PCs Simatic Box PC 627 und den Panel PC 677 eingesetzt. E.E.P.D., ein Hersteller von PC-Baugruppen für Embedded-Computersysteme, wird seine Envader-IV-Serie mit dem 760 und dem Mobile 915GM Express-Chipsatz aufrüsten. Diese Komponenten werden in so genannten Infotainment-Geräten eines Autos eingesetzt.

Alle genannten Prozessoren sind ab sofort verfügbar. Der 760 kostet 415 Dollar pro 10.000 Stück. Der Preis für den Mobile 915GM Express Chipsatz liegt bei 41 Dollar bei einer Abnahmemenge von 25.000 Stück. Ein auf dem neuen Chipsatz basierendes Development-Kit wird Anfang März erhältlich sein. Der Celeron M 370 kostet 131 Dollar und der ULV 158 Dollar bei einer Abnahmemenge von jeweils 10.000 Stück.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neue Embedded-Prozessoren von Intel

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *