V7 bietet 20 Zoll-LCD

Zwei neue Flachmänner vorgestellt

Mit dem V7 P20F und dem V7 L19A hat Videoseven zwei neue LC-Displays vorgestellt. Beide Geräte richten sich sowohl an den anspruchsvollen Endkunden als auch an Business-User, so das Unternehmen. Während der 20-Zoller für 659 Euro angeboten wird, gibt es den 19-Zoller für 329 Euro.

Der größere Flachmann bietet eine Auflösung von maximal 1600 mal 1200 Bildpunkten, eine Helligkeit von 250 cd pro Quadratmeter und ein Kontrastverhältnis von 700:1. Die Reaktionszeit wird mit 25 bei Gamern für lange Gesichter sorgen, ist aber für Business-Anwendungen ausreichend.

Das Modell V7 L19A fungiert als Nachfolger des V7 P19S. Er richtet sich vor allem an preisbewusste Abnehmer: Die maximale Auflösung liegt bei 1280 mal 1024 Punkten, die Kontrastrate ist mit 600:1 schwächer als beim 20-Zoller.

Themenseiten: Hardware, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu V7 bietet 20 Zoll-LCD

Kommentar hinzufügen
  • Am 18. Februar 2005 um 10:29 von hugom

    Beim Erscheinen schon veraltet
    Wer kauft schon einen 20 Zöller ohne DVI-Eingang?

  • Am 18. Februar 2005 um 10:34 von TheVoice

    Aktualität von Zdnet?
    der Monitor wird bei Geizhals schon seit Anfang Dezember 2004 von den Händlern angeboten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *