Neuer DVD-Kopierschutz in Vorbereitung

Tools sollen beim Versuch der Vervielfältigung abstürzen oder Fehlermeldungen produzieren

Der Hersteller von Kopierschutzmechanismen Macrovision will heute eine neue Technologie vorstellen, die das Vervielfältigen von DVDs künftig unterbinden oder zumindest deutlich erschweren soll. Das Unternehmen will so eine wichtige Rolle im Kampf der Filmindustrie gegen Piraterie einnehmen.

Der DVD-Kopierschutz der ersten Generation wurde von einem Unternehmen entwickelt, das sehr enge Verbindungen zur Filmindustrie hatte. Der als „Content Scramble System“ bezeichnete Mechanismus wurde aber schon 1999 geknackt. Zwar wurden Anwendungen zum Kopieren von DVDs inzwischen gerichtlich verboten und wurden vom Markt genommen, mit etwas Knowhow ist es aber nach wie vor möglich, solche Programme zu beschaffen.

Macrovision will nun mit „Ripguard DVD“ erneut zum Schlag gegen Raubkopierer ausholen. Die Technologie soll viele der Tools unbrauchbar machen, die heute zum Kopieren von DVDs eingesetzt werden. Manager des Unternehmens sagten, dass die Technologie zwar nicht perfekt sei, zur Steigerung der DVD-Verkaufszahlen aber trotzdem beitragen könne.

Zur Entwicklung von Ripguard DVD haben die Macrovision-Ingenieure die Arbeitsweise der Kopiertools studiert und inzwischen einen Weg gefunden, das Encoding der Silberscheiben so zu verändern, dass die Anwendungen beim Versuch der Vervielfältigung entweder abstürzen oder Fehlermeldungen produzieren – aber auf keinen Fall ein Abbild der DVD. Die Technologie könne auf künftigen DVDs leicht aktualisiert werden, wenn Hacker einen Workaround gefunden haben. Ob und wann Ripguard tatsächlich als DVD-Kopierschutz eingesetzt wird, steht derzeit noch nicht fest.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

8 Kommentare zu Neuer DVD-Kopierschutz in Vorbereitung

Kommentar hinzufügen
  • Am 15. Februar 2005 um 11:27 von bd

    Kopierschutz – Abspielschutz?
    Bin ich blöd oder was? Alles was ich doch auf einem Standard-DVD-Spieler abspielen kann – muss ich auch kopieren können … Es sei denn es werden ‚propietary‘ Geräte verwendet oder?
    Wenns der Kopierer nicht lesen kann, wie denn der Spieler?

    • Am 15. Februar 2005 um 13:28 von Haplo

      AW: Kopierschutz – Abspielschutz?
      Na ja es wird schon die ein oder andere Möglichkeit geben das Kopieren weiter zu erschweren aber es wird auch diese Technik wird es grundsätzlich nicht verhindern. Vermutlich gibt es nur mal wieder Probleme beim Abspielen des Originals wie so oft. Es ist leider so weit gekommen das man mit Original Software. Musik oder auch Filme teilweise soviel stress hat das einem nun wirklich die Lust aufs kaufen vergeht. Und das ist tragisch und nur mit einem neuen Kopierschutz kurbel ich nicht den verkauf an. Ich will ne günstige DVD die ich mir problemlos überall anschauen kann ohne als Raubkopieren beschimpft zu werden nur weil ich es wage ne DVD auf dem Computer zu schauen. Statt unsummen in sinnlose Kopierschutz mechanismen ,die nicht greifen, zu stecken, sollte man besser auf den Kunden zugehen. Aber ich hab ja keine Ahnung von sowas, bin ja kein Manager :-)

  • Am 15. Februar 2005 um 13:26 von dolf

    Neuer Kopierschutz
    na und ????
    mal dieses und mal jenes wurde schon versucht und nix hat wirklich funktioniert …

    bei css wurde auch ne schwachstelle in nem programm gesucht und sie wurde gefunden ….
    ist immer nur ne frage der zeit bis das neue system auch ausgehebelt ist .
    ich würde mir da lieber keine allzu großen hoffnungen machen das es nicht geknackt wird …
    früher oder später finden clevere hacker ne lücke im system und aus ist´s ma wieder mit der kopierschutz herrlichkeit …
    wär nicht das erste mal und bestimmt nicht das letzte mal .

    wozu also der müll wenn´s doch umgangen wird ???

    das geht soweit bis man den ganzen schei …. im normalen dvd player garnicht mehr abspielen kann ….
    bei un cd´s ist das ja schon so .
    kopierschutz durch nicht funktion .. ??!!
    na denne ……..

    sowas sollte mann nicht kaufen und schon verschwindet das wieder vom markt .

    das haben wir als endverbraucher in der hand .

    mfg dolf !!!

  • Am 15. Februar 2005 um 18:54 von Das Teil

    Schuss nach Hinten
    Prost Mahlzeit,
    wenn dass jetzt schon wieder losgeht, dass die ehrlichen Kunden mehr bestraft werden, wie die Raubkopierer, die den Schutz sowieso innerhalb von Minuten aushebeln, dann haben die großen Bosse NIX, aber auch GAR NIX aus der CD-Krise gelernt.
    "Friend to friend copying" zu verhindern, kurbelt di komplett illegalen Downloads noch mehr an und verhilft den einschlägigen Crackern & Swappern zu noch mehr Ruhm. Dass war schon immer so.
    Und nachdem ich mich heute schon daran gewöhnt habe, meine Original-CD’s erst auf dem Computer zu knacken, um sie dann einwandfrei im Auto CD-Wechsler abspielen zu können, wird es im Heimkino wohl demnächst ähnlich laufen.

    • Am 15. Februar 2005 um 19:49 von Stefan

      AW: Schuss nach Hinten
      Die Bosse HABEN NICHTS GELERNT.

      Das einzigste was die kapieren : Kaufboykott

  • Am 15. Februar 2005 um 23:08 von Heiner Schindler

    DVD-Kopierschutz
    Was soll der Schwachsinn. Ich arbeite lieber mit Kopien, als mit den Orginalen. Denn schließlich will man ja die Orginale zu einem späteren Zeitpunkt in einem einwandfreien Zustand verkaufen.

  • Am 16. Februar 2005 um 9:41 von flo

    Sind doch nur einsen und nullen
    Tja – das ist natürlich blöd! Mit der Digitalisierung gingen sämtliche Produktionskosten so schön in den Keller… ;-) Endlich musste man nur noch 100011100100111 usw. kopieren. Und ach wie schön, das ganze ohne Qualitätsverluste! Eine 1 bleibt eben immer eine 1 und eine 0 immer eine 0. Ergo einen echten Kopierschutz gibt es nicht – irgendwo muss auch bei Verschlüsselung wieder die echte Information am Player ankommen. Ist eben so!

  • Am 16. Februar 2005 um 12:05 von defence1

    Neuer DVD-Kopierschutz in Vorbereitung
    Viel erfolg!!:-(
    Wird nicht lange dauern und es gibt ein Tool dafür.
    DVD Copy wird es immer geben solange die DVD so Teuer sind!!!
    Ich kann nicht 20 Euro oder mehr ausgeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *